Ehrungen

Am 18. Februar standen wieder einmal Ehrungen auf dem Programm. 19 Teilnehmer im Alter von 6 bis 46 Jahren absolvierten im letzten Jahr erfolgreich das Sportabzeichen.

In einer Feierstunde wurden die Urkunden und Anstecknadeln von Rosi und Hans-Dieter Fröhlich überreicht.

Kinder der Gruppe 1 (6-9 Jahre)
Kinder der Gruppe 2 (10-13 Jahre)

Im Anschluss erfolgte die Übergabe des Wolfgang-Meurer-Pokals für den erfolgreichsten Leichtathleten des letzten Jahres. Der Wanderpokal wurde 1977 gestiftet und geht in diesem Jahr wiederum an Jens Rautenkranz für seinen Sieg bei den hessischen Meisterschaften im Hammerwerfen.

Jens Rautenkranz erhält den Pokal von Abteilungsleiter Martin Siebert

Spangenberg holt 4 Kreismeister-Titel

Bei den Hallen-Kreismeisterschaften des Schwalm-Eder Kreises am 25. und 26. Januar in der Melsunger Stadtsporthalle holten die Spangenberger Athleten 4 Titel. Insgesamt 6 Mal wurde der 2. Platz erreicht.

Spangenberger Teilnehmer der Klasse U14/U12

In der Klasse M11 siegte Josia Weth im 50m Lauf in der Zeit von 7,99s.

Josia Weth

Lilly Siebert gewann das 50m-Finale der Klasse W13 in 7,93s.

Lilly Siebert

In der Klasse M10 gewann Janek Zörner den Hochsprung mit übersprungenen 1.05m.
Martin Siebert gewann das Kugelstoßen der M40 mit 9.79m.

Die weiteren Ergebnisse:
Janek Zörner, M10: 50m (8.84s, 2.), 4 Runden-Lauf (1:54,1 min. 2.), Weit (3.22m. 2.)
Justus Siebert, M11: Weit (3,49m, 5.), Hoch (1.15m, 2.), 50m 9.28s
Kasimir Reek, M11: Weit (2.47m, 17.) 50m 10.13s
Josia Weth, M11: Weit (3.83m, 2.)
Anna Kircher, W11: 50m (8.80s, 4.), Hoch (1.05m, 5.), Weit (3.33m, 7.)
Kilian Reek, M13: 50m 9,84s, Weit (2.80m, 4.)
Lilly-Katharina Siebert, W13: Weit (3.85m, 2.)

Kevin Heckmann: Kugelstoß Männer, 2. Platz 11.44m



Erfolge beim Friedrich-Stracke Sportfest in Melsungen

Beim 11. Friedrich-Stracke-Sportfest in der Melsunger Stadtsporthalle am 24. November waren 6 Kinder der Altersklasse U14/U12 angetreten.

Kasimir Reek (M10), Lilly Siebert (W12), Josia Weth, Justus Siebert, Emilian Hanke (alle M10) und Tobias Reinhardt (M12)

In der Klasse M10 konnten die Spangenberger Athleten die ersten 3 Plätze belegen.

Mit 731 belegte Josia Weth den 1. Platz (50m: 8.07s, Weit: 3,96m). Auf den weiteren Rängen folgen Justus Siebert mit 628 Punkten (8.52s, 3,49m) und Emilian Hanke knapp dahinter mit 627 Punkten (8.21s, 3.21m).
Kasimir Reek belegte mit 391 Punkten den 9. Platz (10.0s, 2,64m)

In der Klasse W12 landete Lilly Siebert auf dem 2. Platz mit  1141 Punkten (Kugel 6,10m, 50m 7,94s, Weit 4.05m)

In der M12 belegte Tobias Reinhardt den 7. Platz mit 942 Punkten (5,64m, 8,38s, 3,86m)

Einige Impressionen vom Wettkampf:

Josia Weth, Emilian Hanke

Justus Siebert

Lilly Siebert

 

Pokalübergabe

Nach den Herbstferien beginnt wieder das Hallentraining. Traditionell werden zum 1. Training die Kinder mit der besten Trainingsbeteiligung geehrt.

Die Gewinner in diesem Jahr sind:
Hannes Halt, Emilian Hanke, Tom Heinemann, Justus Siebert, Linnea Schwenda, Marie Schümers, Anna Münch, Kasimir Reek (nicht auf dem Foto)

Im Hintergrund Abteilungsleiter Martin Siebert und die Trainer Kevin Heckmann und Gudrun Waßmuth.

Allen herzlichen Glückwunsch !

Jens Rautenkranz ist hessischer Meister

Bei den nach Neu-Isenburg ausgelagerten Hammerwurf der hessischen Meisterschaften wurde Jens Rautenkranz hessischer Meister mit der neuen Jahresbestleistung von 60,60m.

Damit liegt Jens aktuell auf Platz 8 der deutschen Bestenliste.

Herzlichen Glückwunsch !

8 Teilnehmer beim Pfingstsportfest in Baunatal

Am 48. nationalen Pfingstsportfest am 19. Mai in Baunatal nahm der TSV Spangenberg mit 8 Kindern teil

(v.l.n.r.) Matti Laubach, Emilian Hanke, Josia Weth, Lilly Siebert, Marie Schümers, Tobias Reinhardt, Justus Siebert, Kasimir Reek

Mit dem Sieg in der M10 im 50m Lauf (8.00s) und Weitsprung (3.72m) und dem 3. Platz im Ballwurf (34.50m) war Josia Weth erfolgreichster Teilnehmer

Die weiteren Ergebnisse:

Tobias Reinhardt (M12): Weit 3.83 (2.), 75m 11.88s (2.)
Lilly Siebert (W12): Weit 3.85 (5.), 75m 11.51s (6.)
Matti Laubach (M11): 50m 8.38s (4.), Weit 3.25m(5.), Ball 29m (4.)
Marie Schümers (W10): 50m 8.78 (5.), Weit 3.11 (6.), Ball 15.5m (6.)
Emilian Hanke (M10): 50m 8.38s (3.), Weit 3.17m (11.), Ball 21m (14.)
Kasimir Reek (M10): 50m 10.22s (15.), Weit 2.54m (16.), Ball 22m (12.)
Justus Siebert (M10): 50m 9.29s (14.) Weit 3.22m (8.), Ball 29m (9.)

Allen einen herzlichen Glückwunsch !

Schwalm-Eder Kreismeisterschaften

An den Kreismeisterschaften  des Schwalm-Eder Kreises am 5. Mai in Felsberg nahmen 2 Spangenberger Athleten teil.

In der Altersklasse W12 trat Lilly Siebert im Weitsprung und 75m-Lauf an. Im Weitsprung wird ab dieser Altersklasse vom Balken gesprungen, eine Umstellung, die für alle 13 Teilnehmer eine Herausforderung bedeutete. Lilly brauchte 4 Versuche um sich an die neuen Gegebenheiten zu gewöhnen, traf im 5. Versuch den Balken optimal und gewann den Wettbewerb mit der neuen persönlichen Bestweite von 4.10m. Im 75m-Lauf erreichte sie den 6. Platz in der Zeit von 11.78s.

Bei den Männern trat Marco Laubach an seinen Titel von den Hallen-Kreismeisterschaften zu verteidigen. Leider hatte er dieses Mal weniger Glück und erreichte mit übersprungenen 1.55m den 3. Platz.

Hammerwerfer holen 2 nordhessische Meisterschaften

Bei den nordhessischen Meisterschaften der Werfer am 29. April im Baunataler Parkstadion konnte der TSV Spangenberg 2 Titel holen.

In der Klasse M35 gelang Jens Rautenkranz mit 58,95m die beste Weite aller Teilnehmer und damit ein erfolgreicher Start in die neue Saison.

Mit 41,80m erreichte Martin Siebert den Sieg in der Altersklasse M40.

Pokale für die Trainingsfleissigsten

Am ersten Montag nach den Ferien gab es zum Start der Freiluftsaison auf dem Sportplatz wieder Pokale für die Kinder, die im Winterhalbjahr die beste Trainingsbeteiligung hatten.

Die Pokalgewinner (v.l.n.r.):
Tobias Reinhardt, Linnea Schwenda, Marie Schümers, Adrian Kolbe

Allen einen herzlichen Glückwunsch !

Sportabzeichen

In 2017 haben 16 Kinder der Gruppe 1 und 5 Athleten der Gruppe 2 erfolgreich das Sportabzeichen absolviert.

Am Montag, den 19. Februar konnten endlich die ersehnten Urkunden und Ehrennadeln durch Rosi und Hans-Dieter Fröhlich verteilt werden.

Für viele Kinder war es überhaupt die erste Auszeichnung für sportliche Leistungen, umso größer war die Freude, auch Dank der kleinen Extra-Beigaben in Form von Getränken und Süßigkeiten.

Sportabzeichen 2017

vorne: Anna Kircher, Lea Kolbe, Max Kircher, Enya Laubach, Ida Hupfel, Linnea Schwenda
hinten: Kevin Heckmann, Marie Schümers, Adiran Kolbe, Tobias Reinhardt, Emilian Hanke, Hans-Dieter Fröhlich